Was kostet eine Outplacement-Beratung?

Die Kosten für eine Outplacement-Beratung richten sich v.a. nach der Dauer der Beratung. Grundsätzlich gilt: Je länger, desto teurer, aber auch umso erfolgreicher (s.a. Erfolgsquote).

 

Sie können zwischen unbefristeten und zeitlich befristeten Beratungen (3, 6 oder 9 Monate) oder einer Lean-Beratung, d.h. ausgewählten Coaching-Maßnahmen wählen. Die Kosten für die Beratung werden - wenn die Initiative vom Arbeitgeber ausgeht - regelmäßig von diesem übernommen.

 

Die Höhe des Berater-Honorars orientiert sich am letzten Jahreseinkommen des Klienten und variiert je nach Art bzw. Dauer der Beratungsleistung.

 

Weitere Infos zu den Kosten...

 

Seien Sie bei sehr günstigen Angeboten skeptisch. Natürlich möchten Sie nicht zuviel bezahlen. Aber Sie brauchen einen professionellen Berater und dessen vollen und über viele Monate hinweg dauernden Einsatz, um einen adäquaten, neuen Job zu erhalten. Diese Leistung erhalten Sie nur zu einem angemessenen Preis. Bei seriösen Anbietern sind die Preise sehr ähnlich. Deshalb sollten Sie v.a. darauf Wert legen, Ihren Berater bei einem unverbindlichen Gespräch kennenzulernen, um festzustellen ob Sie mit diesem wirklich  zusammen arbeiten wollen.

 

<< zurück zur Übersicht                                                                         zum "Selbstzahler" >>

 

OutPlacement-Professional

Reiner Hellweg

Reiner Hellweg

 

Mannheim

 

Telefon:

  0621 - 79 79 79

Handy:

  0179 - 110 58 28

E-Mail:

  r.hellweg@op-p.de

Mitglied bei DGfK - Deutsche Gesellschaft für Karriereberatung e.V.