Was passiert, wenn Sie Ihren neuen Job wieder verlieren?

Empirische Studien zeigen, dass die Wahrscheinlichkeit für eine Trennung in den ersten 12 Monaten der Beschäftigung signifikant höher ist. Ein Großteil der Mitarbeiter, die nach einem Jahr freiwillig das Unternehmen verlassen, hat diese Entscheidung bereits während der ersten 4 Wochen getroffen.

 

Dafür sind v.a. zwei Faktoren verantwortlich. Während die Unternehmen zunächst viel Zeit und Kosten für den Auswahlprozess aufwenden, wird danach die Einarbeitung neuer Mitarbeiter vernachlässigt.

 

Außerdem haben Bewerber teilweise falsche Vorstellungen vom Joballtag, weil das Unternehmen sie darüber nicht oder nur tw. aufgeklärt hat. Dies sorgt für Frust und dafür, dass sich "Neue" in dieser Einarbeitungs-Phase nicht wohlfühlen. 

 

Innerhalb der ersten 12 Monate im neuen Job (= Einarbeitungs-Phase) wird Ihre Beratung daher - ohne zusätzliche Kosten - bis zum erneuten Erfolg, d.h. einem neuen Arbeitsvertrag, fortgesetzt. Sie haben also einen „Kosten-Airbag“, unabhängig davon, ob Sie Ihren neuen Job aufgeben wollen oder müssen.

 

<< zurück zur Übersicht                                                                      zu "Stellenangebote" >>                                 

 

OutPlacement-Professional

Reiner Hellweg

Reiner Hellweg

 

Mannheim

 

Telefon:

  0621 - 79 79 79

Handy:

  0179 - 110 58 28

E-Mail:

  r.hellweg@op-p.de

Mitglied bei DGfK - Deutsche Gesellschaft für Karriereberatung e.V.