KW 15/2012: Das richtige Outfit

Für einen guten ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Dies gilt nicht nur für das, was Sie sagen, sondern auch dafür, wie Sie sich anziehen. Je nach Branche, Hierarchie und Situation existieren (ungeschriebene) Regeln, welche Art Kleidung als angemessen gilt. Sinnbild eines erfolgreichen Geschäftsmannes ist dabei der Anzug, bei der Geschäftsfrau das Kostüm. Die Farbigkeit nimmt mit steigender Hierarchie ab, d.h. auf der Führungsebene dominiert Schwarz, Grau und Blau. 

 

Kleidung ist gewissermaßen auch Wertschätzung für das jeweilige Gegenüber, weil sie zeigt, dass man sich Gedanken darüber gemacht hat, wie man sich jemanden präsentiert. Im Zweifel sollten Sie sich daher fragen: Wo gehe ich hin? Wen treffe ich? Was will ich dabei erreichen?

 

(Aus „Ein gutsitzender Anzug macht seinen Träger nahezu unangreifbar“, FAZ vom 7/8.04.12)

 

Wir bieten unseren Klienten deshalb auf Wunsch auch Kontakte zu Stilberatern (s. Netzwerk).

 

OutPlacement-Professional

Reiner Hellweg

Reiner Hellweg

 

Mannheim

 

Telefon:

  0621 - 79 79 79

Handy:

  0179 - 110 58 28

E-Mail:

  r.hellweg@op-p.de

Mitglied bei DGfK - Deutsche Gesellschaft für Karriereberatung e.V.